Tischtennis News

Markus Scavarda und Jonas Tangermann heißen die neuen Titelträger

03.02.2014 07:23 von Mario Paul

Markus Scavarda und Jonas Tangermann heißen die neuen Titelträger

Mit nur elf gesunden und damit einsatzfähigen Spielern hatte man dieses Jahr eine recht geringe Teilnehmerzahl zu beklagen.

tl_files/images/tischtennis/Gesamt-Teilnehmer.jpg

Gestartet wurde in einer gemeinsamen Leistungsklasse, wobei die Spieler der 1. Mannschaft eine Punkt-Vorgabe geben mussten.
In der Vorrunde wurde wie immer in zwei Gruppen im Jeder-gegen-jeden-Modus gespielt. Dabei wurden die zunächst die Gruppenersten- und zweiten gesucht. In der roten Gruppe marschierte Markus Scavarda ohne Satzverlust durch. Dahinter entwickelte sich ein spannender Dreikampf, den Jonas Tangermann vor Ingo Watzlawek und Gerd Sanders aufgrund des besseren Satzverhältnis überraschenderweise für sich entschied.

In Gruppe B blieb niemand ungeschlagen. Am Ende setzte sich Markus Meyer vor Heiko Kreuschner und dem punktgleichen Torsten Argut durch.

Die Halbfinalpaarungen gingen dann klar an Markus Scavarda (gegen Heiko Kreuschner) und Markus Meyer (gegen Jonas Tangermann). Auch im Endspiel ließ Markus Scavarda dann seinem Widersacher keine Chance und sicherte sich den Titel zum 5. Mal in Folge. Im Spiel um Platz 3 bot Jonas Tangermann das beste Spiel seit langem und konnte sich knapp in 5 Sätzen gegen Heiko Kreuschner durchsetzen. Platz 3 war gleichbedeutend mit dem Titel Vereinsmeister Herren B, den er erstmals erringen konnte.

tl_files/images/tischtennis/ersten Drei_2.jpg

Alle beteiligten waren mit Spassdabei und sahen die Veranstaltung als gelungene Vorbereitung für die anstehenden Punktspiele.
gez. Steffen Jürgens

Zurück

Einen Kommentar schreiben