Tischtennis News

Jugendmannschaft mit 6:4 Auswärtssieg

30.10.2015 06:39 von Mario Paul

In ersatzgeschwächter Aufstellung musste die Jugend nach ihrer Auftaktniederlage in Lachendorf beim bislang ungeschlagenen Gegner vom TuS Eicklingen antreten. So kam Schülerersatzspieler Serhat Ekinci zu seinem ersten erfolgreichen Einsatz in der Jugend.

Während das eingespielte Doppel Vasari/Wichert einen 2-Satz-Rückstand in einem spannenden Auftaktmatch noch drehen konnte unterlagen Thomys/Ekinci recht deutlich. Auch in den Einzeln wurden die Punkte im 1. Durchgang in jedem Paarkreuz geteilt. Johannes Thomys gewann gegen Eicklingens Nr. 2, Hajo Behrens und auch Leon Wichert behauptete sich äußerst knapp gegen Jannik Sander, während Nico Vasari und Serhat Ekinci noch ihren jeweiligen Gegnern gratulieren mussten.
Im 2. Durchgang erwies sich dann Eicklingens Nr. 1, Naoh Cammann, auch für Johannes Thomys als zu stark, doch dann drehten die Wathlinger Jungs erst so richtig auf. Nico Vasari hatte bei seinem 3:0 Sieg wenig Mühe und konnte so zum Zwischenstand von 4:4 erneut ausgleichen. Somit mussten die letzten beiden Einzel entscheiden. Als Leon Wichert sein Einzel klar mit 3:0 gewann, ruhten anschließend alle Hoffnungen auf dem jungen Ersatzspieler Serhat Ekinci, der diese große Last jedoch bravourös schulterte. Trotz 1:2-Satz-Rückstand behielt er die Nerven, gewann den 4. Satz mit 11:9 und holte mit dem äußerst knappen 12:10 im Entscheidungssatz den vielumjubelten entscheidenden Siegpunkt, sehr zur Freude der übrigen Jungs und des Trainers, Ingo Watzlawek. Gut gemacht Jungs, so kann es weitergehen.

(gez. Steffen Jürgens)

Zurück

Einen Kommentar schreiben