Fussball News

VfL Wathlingen U7

05.12.2014 09:27 von Mario Paul

Am letzten Sonntag war der 1. Spieltag der Hallensaison . Im ersten Spiel ging es gegen Fortuna Celle . Die Mini-Kicker mussten ihre Spielweise total umstellen.
Die größte Umstellung gab es im Tor. Malte ,der Stürmer, musste den aus gesundkeitlichen Gründen ausgefallenden Jaden ersetzen. Die Wathlinger Spieler konnten mit den Cellern gut mithalten ,aber Fortuna war die glücklichere Mannschaft . 0:3. Im 2. Spiel wurde die Taktik geändert. Malte spielt den Ball flach zu den Abwehrspieler Mike und Tino , die dann mit " Fernschüssen" die Stürmer Nico und Frederic bedienten . So konnte Nico den VfL mit 2.0 in Führung bringen und Frederic dann zum Endstand von 6:0 erhöhen . Auch die beiden Joker Max und Kyiano konnten sich gut ins Spiel einbringen . Im 3.Spiel gegen Fortuna 2 ging  es nicht so einfach weiter . Die VfLer hatten Glück das sie durch ein Eigentor in Führung gingen . Durch die gute Abwehrleistung von Mike,Tino und Max konnte
 Frederic einen Konter aus spitzen Winkel von der linken Seite einnetzen. Den Schlusspunkt in der umkämpften Partie konnte Malte setzen, der einen Handsiebenmeter sicher verwandelte. Für den VfL spielten : Malte Hildebrandt , Max Radschun , Mike Gering , Tino Koppmann , Nico Zulla , Kyiano Schulz und Frederic Hein .

Zurück