Fussball News

VfL Wathlingen U7

11.03.2015 10:14 von Mario Paul

Am 7.3. war der letzte Spieltag der Hallensaison 14/15 in Celle.Die Jungs vom VfL Wathlingen konnten auch an diesem Tag ihren Kampfgeist unter Beweis stellen . Es begann mit dem Spiel gegen den MTV Eintracht Celle. In einem heiß umkämpften Spiel gelang den Cellern der Siegtreffer kurz vor Schluss .
Beim VfL hatten Ole und Miran ihren ersten Einsatz. Die Mini-Kicker hatten mit ihrem Sturmduo Malte und Frederic ,auch Tristan der teilweise seine Abwehrpostion verließ,ihre Möglichkeiten. Nur Ole als sicherer "Ausputzer" blieb mit Jaden in der eigenen Hälfte. Aber es ist wie es ist, die Celler haben eine Chance. 2 Stürmer laufen auf den Torwart zu ,und der kann dann auch nichts mehr verhindern .0:1. Im 2. Spiel gegen den SC Wietzenbruch sollte das Glück auf Seiten der Wathlinger sein. Mit einem beherzten Linksschuss gelang Tristan der Siegtreffer. Malte, der jetzt zwischen den Pfosten stand, hatte nichts zu halten bekommen. Paul ,Kiyano und Lasse haben das Spiel sicher beendet. Das Spiel gegen SV Hambühren I ging wieder so los wie die anderen auch, die Wathlinger bestürmten das Tor des Gegners. Es dauerte nicht lange, da gelang Frederic das 1:0. Aber wer nur stürmt muss auch aufpassen. Den Hambührenern gelang der Ausgleich.
Die Angriffe der VfLer gingen weiter und so konnte Frederic seine Truppe mit einem Doppelschlag 3:1 in Führung bringen. Nun wurde die Abwehr total aufgelöst und alle stürmten. Paul gelang noch der 4:1 Endstand. Alle waren glücklich über den erfolgreichen Saisonabschluss. Am 26.04. gehts auf dem Rasen weiter. Wo es dann eine 2. Wathlinger  Mannschaft geben wird. Also wer noch Lust hat, wir trainieren immer Dienstags von 16.-17.00 Uhr in der Halle Kantallee und nach den Ferien wieder auf dem Sportplatz Kolonie.

Für den VfL spielten :Jaden Bäcker, Malte Hildebrandt, Tristan Brattke, Kiyano Schulz, Paul Schramm,
Miran Carus, Ole Müller, Lasse Helmer und Frederic Hein

Zurück