Fussball News

U10 des VfL Wathlingen auch in Wesendorf nicht zu stoppen

24.09.2014 10:00 von Mario Paul

Am 07.09.2014 trat die U10 des VfL Wathlingen zu einem Turnier in Wesendorf an. Zum einen freute sich Trainer Siggi Schulze wieder einmal auf unbekannte Mannschaften zu treffen, zum anderen galt es sich vor der Saison auf neue Herausforderungen einzustellen und diese weiter zu trainieren. Ab der kommenden Saison werden die Jungs nach geänderten Regeln spielen. Am wichtigsten und vielleicht auch schwierigsten ist, dass für die jungen Kicker nun auch die Abseitsregelung in Kraft tritt. Ziel des Turniers sollte es also sein Spaß zu haben und die neu gelernten Trainingsinhalte umzusetzen. Gespielt wurde in zwei Gruppen á vier Mannschaften über jeweils 10 Minuten. Nach der Vorrunde gab es dann sofort den direkten Vergleich der zwei Gruppen untereinander.
Im ersten Spiel gegen den VfL Knesebeck mussten sich die Wathlinger zunächst wirklich an die neuen Regeln gewöhnen. Nachdem in den ersten Minuten noch zwei, drei Abseitsstellungen abgepfiffen wurden, lief es danach richtig rund und der VfL konnte bereits seinen ersten Sieg mit einem hervorragenden 6:0 erzielen. Danach traf man auf die Mannschaft des SV Diesdorf. Auch hier bestimmten die Wathlinger das Spielgeschehen und siegten am Ende mit 3:0. Im letzten Spiel der Vorrunde setzen sich die Wathlinger auch gegen den VfL Wahrenholz durch und siegten hier 4:0. Ungeschlagen und ohne einen Gegentreffer belegte der VfL somit den 1. Platz ihrer Gruppe und traf daraufhin auf den Sieger der Gruppe 1. Im Finale gegen den SSV Kästorf konnte man die hervorragenden Leistungen aus den vorherigen Spielen bestätigen und sich sicher mit 4:0 durchsetzen. Am Ende des Tages stand somit eine durchaus überragende Bilanz mit 17:0 Toren aus vier Spielen und ein weiterer Turniersieg zu buche.
Die Trainer und Betreuer freuten sich über die Spiele ihrer Mannschaft und dass diese die neuen Regeln wirklich sehr gut umgesetzt hat. Nicht nur für die Stürmer, sondern auch für die Abwehr und den Torwart gibt es hier Neues zu beachten. Das ganze Team kann stolz auf die gezeigte Leistung sein und mit einem guten Gefühl in die neue Saison starten.
Diese begann für die Wathlinger am Mittwoch, den 17.09.2014 beim TuS Oldau/Ovelgönne.
Es spielten für den VfL: Murat Schlüter, Jannes Rothert, Michael Ritter, Lukas Hollerung, Julian Brauns, Silas Dickmann, Georg K. und Max Leon Schulze
Trainer: Siggi Schulze
Co-Trainer: Fabian Klingebiel
Betreuer: Hendrik Schnitzler

Zurück