Fussball News

F-Jugend U8 bei den “Champions der Region”

10.06.2015 12:43 von Mario Paul

Am Samstag, 16.05.15 folgte die U8 der SG Wathlingen/Großmoor einer Einladung zum Fußballturnier “Champion der Region” beim SV Ramlingen/Ehlershausen. Gespielt wurde in 4 Gruppen à 4 Teams in Vor- und Endrunde. Zu Gast waren u.a. Mannschaften wie VfL Eintracht Hannover, TSV Burgdorf, SV Sorgensen, TSV Friesen Hänigsen ...! Diese Mannschaften, Spieler und deren Spielzüge waren den Jungs nicht bekannt und somit gingen sie ohne die bekannten Vorurteile in die Spiele. Als erstes musste man sich gegen die Mannschaft der JSG Thönse unter Beweis stellen. Die Kinder taten sich zu Anfang in jeglichen Positionen etwas schwer, jedoch reichte es zum Abpfiff für ein 0:0. Der erste Punkt für die Kicker der SG Wathlingen/Großmoor war geschafft. Im zweiten Spiel sollten die Jungs es gegen den Heesseler SV nicht mehr so leicht haben. Die gegnerische Mannschaft war einfach überlegen und spielte somit das Mittelfeld und auch die gut stehende Abwehr geschickt aus. Unser Torwart Miguel-Giovanni hatte hier einiges zu tun und die Jungs mussten das Spiel als “verloren” hinnehmen.
Das letzte Spiel in der Vorrunde sollte gegen die Mannschaft der JSG Dollbergen/Katensen/Schwüblingsen ausgetragen werden. In diesem Spiel waren die Fortschritte unserer Mannschaft deutlich zu erkennen. In der Abwehr wurde wenig zugelassen, fleißig wurden die Bälle nach vorn gebracht. Das Mittelfeld und auch der Sturm spielten eifrig auf das gegnerische Tor. Es dauerte nicht lange und Jona K. erzielte das erste Tor für die SG Wathlingen/Großmoor. Wenige Minuten später erhöhte Jona K. mit einem nochmaligen Treffer die Führung auf 0:2. Das Spiel beendete die Mannschaft mit weiteren 3 Punkten. In der Gruppe C erzielten die Jungs somit den 3. Platz. Im ersten Spiel der Endrunde kamen nun die Gastgeber des SV Ramlingen/EhlershausenII aufs Spielfeld. Die Wathlinger/Großmoorer spielten stark und kämpften um einen Führungstreffer. Schließlich ging es nun um die Platzierungen. Es war ein heiß umkämpftes Spiel, bis unser Abwehrspieler Patrick fast im Alleingang den Ball im gegnerischen Tor versenkte. Nach Abpfiff waren die Jungs happy und gingen voller Zuversicht in das nächste Spiel gegen den SV Sorgensen. Doch der Gegner hatte hier andere Pläne ... das Spiel musste als verloren abgegeben werden. Im letzten Spiel der Endrunde hieß der Gegner SV Ramlingen/Ehlershausen. Auch hier war nicht mehr viel zu holen. Der anstrengende Tag war den Kindern anzumerken, die Kraft war weg. Zum Schluss belegte die Mannschaft der SG Wathlingen/Großmoor beim Turnier “Champion der Region” einen bemerkenswerten 11. Platz.
Mit einem neuen Mannschaftsball und für jeden eine Medaille zur Erinnerung verabschiedeten sich die Jungs. Die Mannschaft und auch unser neuer Trainer, Peter Ewers freuten sich über ein gelungenes Fußballturnier.

Es spielten: Miguel-Giovanni Cantone, Patrick Ewers, Julian Banko, Jona Tessmann, Divan Koyun, Felix Wendt, Georg Sundermann, Jona Klein und Ömer Boz.

Zurück