Badminton News

Erster Mannschaftssieg der Saison, Hinrunde beendet

17.11.2017 09:05 von Mario Paul

Die Mannschaft der SG Bröckel/Wathlingen III konnte diesen Sonntag, trotz Schmudellwetter draußen, ihren ersten Heimsieg verbuchen. In der Kantalleehalle in Wathlingen waren diesen Sonntag nicht nur die Kreismannschaften zugegen, sondern auch 4 Mannschaften der Bezirksklasse.

Die erste Begegnung des Tages wurde gegen den SV Soltau ausgetragen. Mit den Herrendoppeln begann der Spieltag. Heinz Kistner und Andreas Skischus übernahmen das erste Herrendoppel, Dominik Hagel und Marcel Wiese das zweite Doppel. Beide Spiele wurden gewonnen und gaben Motivation und Kraft für die Nächsten. Das Damendoppel, gespielt von Tamara Wöhler und Sonja Schollmeyer, begann erst stark und ausgewogen. Jedoch mussten Sie sich den Kontrahentinnen aus Soltau geschlagen geben.
Bei den nun folgenden Einzeln konnten die Herren allesamt punkten. Souverän gewann jeder seine Begegnung. Auch im Dameneinzel, gespielt von Gesa Koch, ging es heiß her, aber im dritten Satz musste sie sich dann geschlagen sehen. Das Mixed, letztes Spiel dieser Begegnung, war noch einmal ein kleiner Kampf. In drei Sätzen holten Tamara und Heinz den Sieg und rundeten damit das 6:2 Endergebnis ab. Der erste Mannschaftssieg diese Saison.

Die zweite Begegnung wurde quasi Vereinsintern ausgetragen. Die SG Bröckel/Wathlingen II und III spielten gegen einander. Bei den Doppeln konnten Dominik und Marcel im zweiten Herrendoppel in drei Sätzen überzeugen, das erste Herrendoppel mit Heinz und Andreas war nicht minder hart umkämpft, wurde aber nach dem dritten Satz knapp abgegeben.
Bis auf das zweite Herreneinzel, gespielt von Andreas, welches in drei Sätzen verdient gewonnen wurde, gingen die restlichen Einzel sowie das Damendoppel verloren. Das Mixed, wieder von Heinz und Tamara besetzt, wurde in drei umkämpften Sätzen gewonnen. Das Endergebnis lautet demnach 3:5 für die zweite Mannschaft.

Zurück